Die Kiebitzmarkt-Jubiläumstour

1. Oktober 2019 Kiebitzmarkt News

Vom 12.09. bis zum 15.09.2019 hieß es für rund 100 Kiebitzmarktpartner und Mitarbeiter „Leinen los“! Zu feiern gab es das 25-jährige Bestehen des „Kiebitzmarkt“-Systems. Nach einem „Come together“ und einer Begrüßung aller Teilnehmer legt die AIDA Bella am Hafen in Kiel ab.

Die Tagung fand in einem Besprechungsraum auf dem Schiff auf hoher See statt. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer Cord Kirchmann, gratulierte auch der Vorstandsvorsitzende Heinz Dingfelder den zahlreich erschienen Kiebitzmarktpartnern herzlich und bedankte sich für die Zusammenarbeit. Danach folgte eine Zeitreise durch die vergangenen Jahre. Cord Kirchmann sprach in seiner Rede über die Entwicklungen des Systems und zeigte anhand von Bildern, wie sich der Markt, der Ladenbau und auch das Marketing über die Jahrzehnte gewandelt haben. Besonders im Bereich der Eigenmarken waren diese Veränderungen stark zu sehen. Anhand eines eigens für die Jubiläumstour erstellten Videos konnten die Teilnehmer die Reise durch die Zeit noch einmal in emotionalen Bildern erleben und so mehr über die Geschichte des Kiebitzmarktes erfahren. Die Ergebnisse der im Jubiläumsjahr ebenfalls durchgeführten Kundenzufriedenheitsstudie trugen zu einer positiven Einstimmung auf die gemeinsamen Tage bei.

Besonders stolz war Cord Kirchmann, sieben Kiebitzmärkten „der ersten Stunde“ für ihr 25-jähriges Bestehen zu ehren. Die Standorte in Wolfsburg, Winsen, Buchholz, Marschacht, Norden, Hage und Rhede sind bereits seit Beginn Teil des Systems. Ebenso wie der Außendienstmitarbeiter Werner Brinker, dem herzlich zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratuliert wurde. Nachdem aufgrund des Wetters der erste Ausflug nach Göteborg leider abgesagt wurde, konnte das gute Wetter bei einem Seetag genossen werden. Abends lockte dann ein Ausflug in den weltbekannten Vergnügungspark Tivoli in Kopenhagen zahlreiche „Kiebitze“ von Bord. Bei einem Spaziergang durch den Park entdeckte man faszinierdende Illuminationen und wunderschöne Karussells. Am nächsten Tag fand bei strahlendem Sonnenschein eine Sighseeingtour per Bus und Ausflugsboot durch Kopenhagen statt.
Besonders das Schloß Amalienborg und die Kanäle von Christianshavn begeisterten die Teilnehmer. Am Sonntag verabschiedeten sich alle mit einem Dankeschön von der Jubiläumstour.

Weitere Themen

News

9. Oktober 2020

Einkaufen im bauSpezi Gommern macht ab sofort noch mehr Spaß

Rodenberg, September 2020. Lange wurde gebohrt, gehämmert und gewerkelt. Seit August strahlt der bauSpezi Bau- und Heimwerkermarkt in der Knickstr. 10 in 39245 Gommern in neuem Glanz. Der bauSpezi Bau- und Heimwerkermarkt in Gommern wurde, angefangen von der Warenpräsentation über die Kundenführung bis hin zu einem standortbezogenen und flächenoptimierten Sortimentsportfolio neu aufgestellt. Hierzu zählen bspw. …

Artikel lesen

25. September 2020

AngelSpezi XXL Erlenbach

Am 04. & 05.09.2020 wurde in 63906 Erlenbach ein weiterer AngelSpezi XXL Markt eröffnet. Auf über 600 qm haben Timo Wohnsland und Dennis Senft mit ihrer T & D Angelbedarf GmbH den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Mit der vollen Unterstützung der AngelSpezi-Systemzentrale haben sie Innerhalb kürzester Zeit einen ehemaligen Norma-Markt in ein wahres Anglerparadies …

Artikel lesen

14. August 2020

bauSpezi Oppenheim: Ein Jahr wie im Flug

Rodenberg, Juli 2020. In 55276 Oppenheim (Am Wattengraben 8) eröffnete genau vor einem Jahr die Heia GmbH einen bauSpezi Bau- und Heimwerkermarkt. Grund genug, dieses kleine Jubiläum gebührend zu feiern. Dass sich die Oppenheimer über ihren „bauSpezi“ freuen, wird schon ab der ersten Minute deutlich. Als sich die Eingangstür am Donnerstagmorgen um punkt 9 Uhr …

Artikel lesen