Die Expansion geht weiter: BAUAKTIV Discount Baumarkt eröffnet weiteren Standort in Lübeck

10. Juni 2021 News

In der Geniner Str. 133 A in 23560 Lübeck eröffnete am 06. Mai 2021 ein weiterer BAUAKTIV Discount Baumarkt.

Das in den letzten Jahren neu entwickelte Areal in Lübeck-Genin hat mit der Ansiedlung des frequenzstarken BAUAKTIV-Marktes eine weitere Aufwertung erfahren.

Aktuell ist das im Jahr 2020 eingeführte NBB-Konzept mit sechs Partnerbetrieben in Deutschland vertreten. Weitere Standorte sind bereits in der Planung.

BAUAKTIV, der neue Baumarkt-Discounter in Deutschland, ist ein klar strukturiertes und erfolgreiches Baumarkt-Handelskonzept mit riesigen Vorteilen für die Kunden:

  • Tiefst-Preise
  • regelmäßige, neue und überraschende Angebote
  • viele Verbrauchs- und Alltagsartikel in guter Qualität
  • Qualitätsmarken zum günstigen Preis
  • übersichtliche und konsensorientierte Präsentationen

Der BAUAKTIV-Markt in Lübeck bietet auf einer Verkaufsfläche von rd. 1.000 m² um die 8.000 unterschiedliche Produkte an.

Die Sortimentsschwerpunkte liegen in den Bereichen Kleineisen als lose Ware (teilweise nach Kilo-Preisen), Farben und Lacke, Garten sowie Saison. Das Hauptaugenmerk liegt auf Verbrauchsartikeln, die der Kunde regelmäßig benötigt.

Eisenwaren wie Schrauben, Muttern etc. gibt es kiloweise zu Tiefstpreisen, frei nach dem Motto:

Kiloweise kleine Preise!

Auf der Freifläche werden Gartenprodukte wie Erden und Dünger angeboten. Frische, saisonale Pflanzen runden das Angebot kompetent ab.

BAUAKTIV-Kunden sind Heimwerker, Handwerker, Bastler, Gartenliebhaber und Schnäppchenjäger. Dabei ist es egal, ob sie gerade bauen, renovieren oder sanieren.

Die klare Führung und Übersichtlichkeit auf der Verkaufsfläche ermöglicht den Kunden eine schnelle und einfache Orientierung sowie eine schnellstmögliche, dem Discountprinzip entsprechende, Bedarfsdeckung.

„Mit unseren Sortimentsschwerpunkten, wie Schrauben, Nägeln, Muttern, Pfostenträgern, Farben und Lacken sowie Zubehör für Elektrowerkzeuge können unsere Kunden für wenig Geld ihr Zuhause oder ihr Projekt bearbeiten. Der Preishammer dabei ist: Unsere Eisenwaren, beispielsweise Schrauben, gibt es kiloweise zu Tiefstpreisen“, so NBB-Geschäftsführer Thomas Herzner.

Die BAUAKTIV-Beilagen-Werbung informiert 14-tägig über neue und interessante Artikel sowie das Sortiment. Passend zum Anlass und zur Jahreszeit zu Hammerpreisen. „Wir machen keine teuren Kampagnen, sondern Beilagen mit Hammerpreisen und tollen Angeboten,“ so NBB-Marketingleiter Dr. Jochen Wesemeier.

Ein erfolgreiches Online-Konzept muss mehr sein als eine reine Internetpräsenz. Daher beinhaltet das BAUAKTIV-Online-Konzept nicht nur eine auf den jeweiligen Standort zugeschnittene Landingpage, sondern darüber hinaus auch professionelle Social-Media-Präsenzen, z.B. auf Facebook sowie ein zentralisiertes Standortmarketing.

BAUAKTIV-Partner greifen bei sämtlichen Online-Aktivitäten auf ein zentralseits gesteuertes Rundum-Sorglos-Paket zurück.

„Sämtliche Maßnahmen folgen der primären Zielsetzung die Frequenz auf der Verkaufsfläche zu erhöhen und somit den Marktanteil des jeweiligen BAUAKTIV-Partners nicht nur zu sichern, sondern auszubauen,“ so Wesemeier.

Während der Konzeptumsetzung waren permanent NBB-Spezialisten, nicht nur in der Rodenberger Zentrale, sondern auch vor Ort damit beschäftigt, Waren, Artikeldaten, Lieferanten sowie Ladenbau- und Warenpräsentationsmaßnahmen optimal auf den Eröffnungstermin hin auszurichten.

“Die coronakonforme Eröffnung hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht erfüllt. Wir freuen uns darauf, BAUAKTIV, zusammen mit unserem Franchisepartner vor Ort, in der norddeutschen Hansestadt zu etablieren sowie unseren Kunden mit einer großen Auswahl zu kleinen Preisen zur Verfügung zu stehen“, so Herzner abschließend.

Hell und freundlich präsentiert sich der BAUAKTIV in Lübeck

Ein Blick in die gut sortierte Farbenabteilung

Weitere Themen

News

18. Mai 2022

Artikel: Die Kümmerer

Artikel: Die Kümmerer, Baumarkt Manager 05.2022

Artikel lesen

13. Mai 2022

40 Jahre bauSpezi

Das Franchisesystem bauSpezi ist in der Chronologie der Firma NBB Dienstleistungssysteme AG der Grundstein der heutigen Vielfalt der angebotenen Franchisesysteme. Gegründet wurde das Unternehmen sowie das Franchisekonzept bauSpezi 1982 durch Tony Arthur Farkas in Bad Nenndorf. Der Umzug in die Systemzentrale in Rodenberg erfolgte 1994, wo auch heute noch die meisten NBB-Gesellschaften ihren Sitz haben. …

Artikel lesen

11. April 2022

Mit neuen Verpackungen im Eigenmarkensortiment in Richtung Nachhaltigkeit

Die Eigenmarkenprodukte der Kiebitzmärkte erfreuen sich weiterhin wachsender Beliebtheit bei den Endkunden und den Fachmärkten. Die Produkte zeichnen sich durch eine hohe Qualität bei einem wettbewerbsfähigen Verkaufspreis sowie einem attraktiven Einkaufspreis für den Einzelhandel aus. Die Artikel werden ausschließlich in den Kiebitzmärkten verkauft und tragen wesentlich zur Erfolgsgeschichte der Kiebitzmärkte bei. Auch in diesem Jahr …

Artikel lesen