bauSpezi-Partner erfolgreich im E-Commerce

bauSpezi-Partner erfolgreich im E-Commerce

22. Februar 2019 bauSpezi News

Die Verbindung von stationären Unternehmen und E-Commerce ist keine leichte Aufgabe. Die Dominanz von Amazon und die vielen Versuche familiengeführter Unternehmen in der Baumarktbranche, im E-Commerce erfolgreich zu sein, sind große Herausforderungen für die Leistungsportfolie einer Franchisezentrale. Die bauSpezi-Zentrale hat dazu ein Konzept ausgearbeitet, dass die finanziellen und personellen Möglichkeiten der bauSpezi-Partner berücksichtigt. Vorgestellt wurde das Konzept auf der Kick-Off-Veranstaltung des bauSpezi-Ecommerce-Clubs am 25. April 2018 in Kassel.

„Wir wollen die Möglichkeiten, Leistungen und Strategien zusammen mit den Partnern erarbeiten,“ so die Leiterin des E-Commerce bei bauSpezi, Julia Ganski. „Dazu haben wir alle bauSpezi-Partner eingeladen, die möglichst bald mit E-Commerce beginnen wollen oder schon hohe Umsätze erzielen.“ 

Zielsetzung des bauSpezi-Ecommerce-Clubs ist es, verschiedene Strategien hinsichtlich der Ausrichtung auf Marktplätzen, B2b oder B2 C zu entwickeln und umzusetzen. In einer regen Diskussionsrunde wurden Herausforderungen und Chancen für den stationären Handel im E-Commerce besprochen. Anschließend stellten Geschäftsführer Thomas Herzner und Julia Ganski das bauSpezi-ECommerce-Konzept und das Leistungsportfolie der Zentrale vor.

Begleitet wurde die Veranstaltung durch den Händlerbund. In einem Vortrag stellte Frau Isabel Schmidt (Business Development Managerin, Händlerbund) Chancen für KMU´s im E-Commerce vor.

„Es war ein toller Erfahrungsaustausch, bei dem wir sowohl von der bauSpezi-Zentrale als auch von bereits erfolgreichen bauSpezi-Partner viel mitgenommen haben,“ so Matthias Doll vom bauSpezi-Markt in Brackenheim.

Die Clubmitglieder werden in Zukunft von regelmäßigen Workshops, Beratungen und Unterstützung durch interne und externe Spezialisten und exklusiven Angeboten profitieren.

„Zur Jahrestagung im November 2018 stellen wir unseren bauSpezi-Partnern die Verknüpfung von E-Commerce-Lösungen mit unserem neuen Website-Konzept vor,“ so Thomas Herzner, „und das stationäre Geschäft werden wir auch nicht vergessen.“

Weitere Themen

News

9. Oktober 2020

Einkaufen im bauSpezi Gommern macht ab sofort noch mehr Spaß

Rodenberg, September 2020. Lange wurde gebohrt, gehämmert und gewerkelt. Seit August strahlt der bauSpezi Bau- und Heimwerkermarkt in der Knickstr. 10 in 39245 Gommern in neuem Glanz. Der bauSpezi Bau- und Heimwerkermarkt in Gommern wurde, angefangen von der Warenpräsentation über die Kundenführung bis hin zu einem standortbezogenen und flächenoptimierten Sortimentsportfolio neu aufgestellt. Hierzu zählen bspw. …

Artikel lesen

25. September 2020

AngelSpezi XXL Erlenbach

Am 04. & 05.09.2020 wurde in 63906 Erlenbach ein weiterer AngelSpezi XXL Markt eröffnet. Auf über 600 qm haben Timo Wohnsland und Dennis Senft mit ihrer T & D Angelbedarf GmbH den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Mit der vollen Unterstützung der AngelSpezi-Systemzentrale haben sie Innerhalb kürzester Zeit einen ehemaligen Norma-Markt in ein wahres Anglerparadies …

Artikel lesen

14. August 2020

bauSpezi Oppenheim: Ein Jahr wie im Flug

Rodenberg, Juli 2020. In 55276 Oppenheim (Am Wattengraben 8) eröffnete genau vor einem Jahr die Heia GmbH einen bauSpezi Bau- und Heimwerkermarkt. Grund genug, dieses kleine Jubiläum gebührend zu feiern. Dass sich die Oppenheimer über ihren „bauSpezi“ freuen, wird schon ab der ersten Minute deutlich. Als sich die Eingangstür am Donnerstagmorgen um punkt 9 Uhr …

Artikel lesen