Erfolgsfaktoren

Der Erfolg der NBB-Gruppe seit mehr als 30 Jahren erklärt sich aus seinen Grundwerten, die letztlich ein Franchise-System mit seinen Partnern erst erfolgreich machen:

  • Betreuung
  • Erfahrung
  • Kontinuität
  • Innovation

Die NBB-Betreuungsphilosophie als Basis für kontinuierlichen Erfolg

Eine wesentliche Säule für den Erfolg des konsequenten Wachstums und der geringen Fluktuation innerhalb der NBB-Gruppe bildet die NBB-Betreuungsphilosophie. Sie beruht auf den Grundprinzipien der offenen Kommunikation, deren konsequente Weiterentwicklung eine herausragende Aufgabe der NBB-Systemzentrale darstellt. Das qualitativ und quantitativ vielfältige Angebot an Kommunikationsplattformen dokumentiert den umfassenden Betreuungsanspruch der NBB.

Zahlreiche regionale Arbeitskreise, Beiräte, überregionale Veranstaltungen und moderne Kommunikationsmedien wie Intranet und facebook erhöhen die Kommunikationsintensität innerhalb der Gruppe und bieten ein gutes Forum für Diskussionen zur Systemverbesserung.

Die meist familiengeführten Unternehmen der NBB-Franchisenehmer werden als Partner gesehen, deren Meinungen, Anregungen und Erfahrungen stets ein offenes Ohr in der Systemzentrale finden.

Optimales Management der Partnerschaft

Die umfassende Betreuung des Franchise-Partners beginnt bereits in der Anfangsphase der Partnerschaft mit NBB und wird konsequent über die Jahre weiter fortgeschrieben.

Die NBB-Fachberater bilden dazu ein wichtiges Bindeglied zwischen den Franchise-Partnern und der Zentrale. Ihre Leistungen vor Ort sind für die Partner direkt messbar und fördern die Intensität der Kommunikation. Die NBB-Gruppe hat mehr als 20 Spezialisten im Außendienst im Einsatz, die ausschließlich im Controlling und in der fachlichen Beratung der Franchise-Partner tätig sind.

Sie stellen sicher, dass die Konzepte und Leistungen auf die spezifischen Gegebenheiten vor Ort bei den Partnern angepasst und praxisnah umgesetzt werden.

Das Netzwerk dieser persönlichen Betreuung mit eigenen NBB-Mitarbeitern in den Partnerunternehmen umspannt dabei viele wichtige Dienstleistungsbereiche.

Neben Spezialisten für Controlling, Einkauf, Ladenbau und Markteinrichtungen beschäftigt die NBB-Systemzentrale auch Fachbetreuer für IT- und Webservices, für anpassungsfähige Warenwirtschaftssysteme sowie eigene Fachberater für die rohertragssteigernde Sortimentsoptimierung und Betriebswirtschaft der jeweiligen NBB-Systeme.

Letztlich verhindert diese intensive Betreuung vor Ort, dass während einer potenziellen Konfliktphase eine Fluktuation einsetzt.

Einen weiteren wichtigen Eckpfeiler der partnerschaftlichen Kommunikation stellen die Systembeiräte dar, die der Zentrale die Möglichkeit geben, Stimmungen, Trends und Probleme an der Basis zu erkennen, auszuwerten und zur Weiterentwicklung des jeweiligen Systems zu nutzen.

Intensive Ausbildung und Betreuung

Gut ausgebildete, motivierte und leistungsbereite Mitarbeiter sind einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für das Unternehmen NBB.

Um den gesamten Leistungsansprüchen gerecht werden zu können, hat NBB bereits frühzeitig damit begonnen, in den eigenen Führungsnachwuchs zu investieren. Dafür wurde ein Programm für die berufliche Entwicklung und Karriere bei NBB entwickelt.

Der Beweis für die gründliche und effektive Ausbildung bei NBB ist die Zufriedenheit, die die Franchise-Partner in regelmäßigen Zufriedenheits-Analysen über die NBB-Betreuung artikulieren.

Die NBB-Betreuungsphilosophie beruht also auf einer Kombination von Vertrauen, Präsenz, Kompetenz und Partizipation auf Seiten der Franchise-Partner in Wechselwirkung mit dem NBB-System und seinen Mitarbeitern.

Kontinuität und Konsequenz als Erfolgsfaktor

Neben der ausgeprägten Betreuungsphilosophie der NBB-Systemzentrale ist die Standortpolitik seit 30 Jahren unverändert: Gerade die Besetzung von Standorten in Randgebieten und kleineren Regionen ermöglicht das kontinuierliche Wachstum der NBB.

Dies wirkt einer Verödung der regionalen Einkaufswelt entgegen, die überwiegend aus Großflächenanbietern und Filialisten besteht. Bei allen Franchise-Konzepten werden Ballungsräume nach Möglichkeit gemieden. NBB ist überzeugt, dass die Zukunft im Einzelhandel eher in kleinen, flexiblen Einheiten der Nahversorgung von Klein- und Mittelstädten zu suchen und zu finden ist.

Die NBB hält dies für einen Kernpunkt der Kundenzufriedenheit: denn der Kunde legt – exzellentes Fachwissen des Verkäufers und ein ausgesuchtes, spezielles Sortiment zu fairen Preisen vorausgesetzt – immer stärkeren Wert auf die schnellere Erreichbarkeit des Fachmarktes.

In Kombination mit einer modernen Multi-Channel-Strategie inklusive zukunftsfähiger Online-Lösungen kann der NBB-Partner seinen Kunden ein umfangreiches Spektrum an Sortimenten und Leistungen vermitteln, die am stationären Standort so nicht möglich wären.

Nischenpolitik als Alleinstellungsmerkmal

Diese Nischenpolitik hat sich im Laufe der Jahre als Grundlage für ein stetiges Wachstum der Gruppe herausgestellt.

Das konsequente Festhalten an erfolgreich erprobten Unternehmenskonzepten führte letztendlich dazu, dass die NBB mit ihren Franchise-Systemen unter den Top-Ten rangiert und sich das AngelSpezi-Konzept im stationären Angelfachhandel als eine der führenden Franchisegruppen bewähren konnte.

Innovation durch Know-how-Transfer

Als einziges Franchise-Unternehmen in Deutschland operiert die NBB mit mehreren Systemen am Markt.

Alle NBB-Systeme arbeiten personell, wirtschaftlich und rechtlich selbstständig. Der Erfolg dieser Systeme fußt nicht zuletzt auf dem Grundgerüst eines vertrauensvollen Kooperationsgedankens, der auf essenzielle Werte wie Kontinuität, Solidität, Weiterentwicklung, Innovation und die Ausnutzung von Synergieeffekten setzt.

Ob Mitarbeiter, Franchise-Partner oder Kunde – stets steht der Mensch im Mittelpunkt aller Überlegungen und Maßnahmen. Nur die einheitliche, überzeugende Unternehmensphilosophie ermöglicht es einem mittelständischen Unternehmen wie der NBB, neue Systeme erfolgreich auf dem Markt zu etablieren.

Das Rad muss nicht stets neu erfunden werden – es hat sich gezeigt, dass es in der Franchise-Branche möglich ist, Know-how auf sehr unterschiedliche Franchise-Systeme zu transferieren – mit einem Höchstmaß an Flexibilität.

Aufgrund des Erfolges, in verschiedenen Branchen wird die NBB auch in Zukunft neue Geschäftsfelder sondieren und den Markt durch ausgereifte Franchise-Konzepte unterstützen.

Insgesamt hat sich die NBB-Gruppe zu einem Systemgeber für Nischenkonzeptionen entwickelt, in denen auch E-Business-Lösungen eine immer wichtigere Rolle spielen.
Geplant sind weitere Franchise-Konzeptionen, die nach eingehenden Marktanalysen als zukunftsträchtig beurteilt werden. Der Maßstab für die neuen NBB-Konzepte wird aber immer der gleiche bleiben

– nämlich den Erfolg der Partner zu sichern!

Die Entwicklung von erfolgreichen
Franchise-Systemen fußt auf der Überzeugung,
dass das Ausnutzen von Synergieeffekten
und der Know-how-Transfer zwischen den
Systemen ein maßgeblicher Erfolgsbestandteil
ist.

Die NBB-Gruppe in der Übersicht

zurück
Angelpezi bauSpezi egesa HolzSpezi Kiebitzmarkt MDH mbag reiterwelt DFH bauprofi
vorwärts

Die NBB-Aktiengesellschaft
betreibt 6 Franchise-Systeme
mit insgesamt mehr als
750 Franchise-Partnern
in Deutschland, Österreich,
Belgien, Liechtenstein und
Luxemburg.