EUROBAUSTOFF

Gemeinsamer Einkauf im Einzelhandelssortiment zur Stärkung der Marktposition

Die NBB Bau- und Heimwerkermärkte GmbH, Rodenberg, und die EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim, arbeiten seit dem 01. Januar 2009 im Bereich Einkauf gemeinsam zusammen.
Durch diese Einkaufskooperation erwirtschaften beide Kooperationszentralen für ihre Gesellschafter und Franchise-Partner deutliche Konditionsvorteile, einerseits durch die Nachfragebündelung und andererseits durch die Straffung der administrativen Auftragsabwicklung.
EUROBAUSTOFF führt die Einkaufsverhandlungen bei allen gemeinsam gelisteten Lieferanten. Die Umsätze der bauSpezi-Partner werden über die Eurobaustoff-Zentrale in Karlsruhe fakturiert.

Permanent wird die gemeinsame Einkaufspolitik abgestimmt und auf die neuen Marktgegebenheiten ausgerichtet. Dies garantiert eine Ausnutzung aller möglichen Synergien.
Die Gesellschafter und Franchise-Partner der beiden Kooperationszentralen beteiligen sich seit Beginn der Einkaufskooperation überzeugend an der gemeinsamen Einkaufspolitik.

Hiermit sichert die NBB-Zentrale für ihre bauSpezi-Partner auch in Zukunft einen konkurrenzfähigen Marktauftritt als regionaler Nahversorger.

EUROBAUSTOFF gehört zu den 100 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands. 2011 verbuchte die Kooperation mit ihren 498 Gesellschaftern mit über 1.200 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Liechtenstein und Luxemburg einen Außenumsatz von rund 10 Mrd. Euro. Davon wurden mehr als 4 Mrd. Euro zentral fakturiert.


Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage:
Homepage besuchen

Die Entwicklung von erfolgreichen
Franchise-Systemen fußt auf der Überzeugung,
dass das Ausnutzen von Synergieeffekten
und der Know-how-Transfer zwischen den
Systemen ein maßgeblicher Erfolgsbestandteil
ist.

Die NBB-Gruppe in der Übersicht

zurück
Angelpezi bauSpezi egesa HolzSpezi Kiebitzmarkt MDH mbag reiterwelt DFH bauprofi
vorwärts

Die NBB-Aktiengesellschaft
betreibt 6 Franchise-Systeme
mit insgesamt mehr als
750 Franchise-Partnern
in Deutschland, Österreich,
Belgien, Liechtenstein und
Luxemburg.