egesa-zookauf eG

Die Experten für den Zoo- und Gartenfachhandel.
egesa-zookauf eG ist eine Einkaufs-, Werbe- und Marketinggenossenschaft für den Zoo- und Gartenfachhandel.

Unter der Zielsetzung, durch gemeinsame Werbestrategien, offenen Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Einkauf Wettbewerbschancen aktiv zu nutzen, bilden sich in den 50er-Jahren in allen Teilen der Bundesrepublik regionale Ringe aus Gartenfach- und Samenhändlern.

Im Jahr 1960 schließen sich unter der Zielsetzung, einen potenten Marktwert zu erreichen, die drei Ringe (Nord, Süd, Berlin) zu einem Verbund von 39 Firmen zusammen. Bereits in dieser Zeit wird der Grundstein für den außergewöhnlich erfolgreichen Weg der egesa gelegt.

Am 26. August 1962 wird in Hannover die egesa- Einkaufsgesellschaft der Samenhändler gegründet. Die Rechtsform der Genossenschaft wird von der Mehrheit der Mitglieder akzeptiert, da hier die Mitglieder konsequent in alle Entscheidungsprozesse einbezogen werden.

Am 1. November 1962 wird mit einem Geschäftsführer und einer Halbtagskraft in Gießen die offizielle Tätigkeit der egesa aufgenommen. Durch die expansive Entwicklung werden bereits am 1. Februar 1964, neue größere Geschäftsräume bezogen. Außerdem wird 1964 das erste Lager angemietet.

1987 erfordert die enorme Entwicklung der Gruppe egesa-zookauf den Bau eines weiteren Lagers und eines Verwaltungsgebäudes.

Heute ist die egesa-zookauf eG eine Genossenschaft mit 500 Mitgliedern aus der Garten- und Zoo-Branche. In Gießen arbeiten 50 Mitarbeiter. Davon sind 20 in Produktion und Lager beschäftigt.

Unser Dienstleistungskatalog:

egesa-zookauf_dienstleistungskatalog_small

 


Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage:
Homepage besuchen

Die Entwicklung von erfolgreichen
Franchise-Systemen fußt auf der Überzeugung,
dass das Ausnutzen von Synergieeffekten
und der Know-how-Transfer zwischen den
Systemen ein maßgeblicher Erfolgsbestandteil
ist.

Die NBB-Gruppe in der Übersicht

zurück
Angelpezi bauSpezi egesa HolzSpezi Kiebitzmarkt MDH mbag reiterwelt DFH bauprofi
vorwärts

Die NBB-Aktiengesellschaft
betreibt 6 Franchise-Systeme
mit insgesamt mehr als
750 Franchise-Partnern
in Deutschland, Österreich,
Belgien, Liechtenstein und
Luxemburg.